Kategorie Archiv: Schulter

Kalkschulter

schmerzen kalkschulter

Was ist eine Kalkschulter? Bei der Kalkschulter (auch: Tendinosis calcarea) handelt es sich um keine Schulterverletzung im eigentlichen Sinne, sondern um eine Kalkablagerung im Schultergelenk bzw. den umgebenden Schultersehnen. Diese Kalkdepots lagern sich häufig an einer besonderen Gruppe von Schultermuskeln, der sogenannten Rotatorenmanschette an. Am häufigsten finden sich die Ablagerungen in Form von Kaliumsalzen an […]

Hyperkyphose / Kyphose

kyphose

Hyperkyphose Hyperkyphose – Definition Die Hyperkyphose bezeichnet eine verstärkte Krümmung der Brustwirbelsäule im Bereich des oberen Rückens. Dabei handelt es sich um eine deutliche Verstärkung der natürlichen Kyphose. Allgemein spricht man auch von einem Rundrücken bzw. einem Buckel. Eine leichte Abweichung von der „normalen“ Krümmung der Wirbelsäule ist in einem gewissen Toleranzbereich normal. Beträgt die […]

Schulter Arm Nacken Syndrom

schulter arm nacken syndrom

Schulter-Arm-Syndrom – Definition Beim Schulter-Arm-Syndrom (ICD-Code: M53.1) handelt es sich um ein sehr vielfältiges Erkrankungsbild, das aufgrund seiner vielen möglichen Symptome und Ursachen auch umfassend als Nacken-Arm-Schulter-Syndrom bezeichnet wird. Allgemein ist das Schulter-Arm-Syndrom eine Sammelbezeichnung für Beschwerden im Bereich der genannten Körperteile. Darunter fallen neben lokalen und ausstrahlenden Schmerzen auch Bewegungseinschränkungen des Kopfes und der […]

Schultereckgelenksprengung

Schultereckgelenksprengung

Schultereckgelenksprengung – Definition Bei der sogenannten Schultereckgelenksprengung (auch: ACG-Sprengung) handelt es sich um eine Verletzung der stabilisierenden Strukturen des Schultergelenks. Durch Gewalteinwirkung kommt es zur Verletzung der Bänder und Sehnen. Mediziner unterscheiden die Schwere der Schultereckgelenksprengung im Rahmen der sogenannten Rockwood-Klassifikation in sechs Stufen: Typ I: Überdehnung und teilweiser Einriss der Gelenkkapsel ohne Verschiebung der […]

Schulterprellung

schulterprellung schmerzen

Schulterprellung – Definition Die Schulterprellung (auch: Schulterkontusion) ist die wohl häufigste Schulterverletzung und entsteht typischerweise durch einen Sturz oder einen Schlag, der auf die Schulter ausgeübt wird. Bei der Schulterprellung handelt es sich um eine von Medizinern als stumpf und geschlossen bezeichnete Verletzung, die rein äußerlich meist gar nicht zu sehen ist.Bei der Schulterprellung kommt […]

Rotatorenmanschettensyndrom

Rotatorenmanschette schmerzen

Rotatorenmanschettensyndrom – Definition Das Rotatorenmanschettensyndrom (kurz PHS) bezeichnet einen Sammelbegriff für unterschiedlichste degenerative Veränderungen im Bereich der Schulter. Diese Veränderungen betreffen nicht das Schultergelenk selbst, sondern das umgebende Weichteilgewebe wie unter anderem die aus vier Muskeln bestehende Muskulatur der Rotatorenmanschette nebst ihren Bändern und Sehnen. Vom Rotatorenmanschettensyndrom betroffen sind meist Menschen ab dem 30.-40. Lebensjahr, […]

Frozen Shoulder

frozen shoulder

Frozen Shoulder Syndrom – Definition Bei dem sogenannten Frozen Shoulder Syndrom (engl. für „gefrorene Schulter“) handelt es sich um eine Erkrankung der Gelenkkapsel des Schultergelenks. Im Detail kommt es bei der auch als adhäsiven Kapsulitis bekannten Erkrankung zu einer Entzündung der Schulterkapsel, die mit Verwachsungen und Verklebungen verbunden ist. Typisch für das sich langsam entwickelnde […]

Impingement Syndrom

impingement syndrom

Impingement Syndrom – Definition Beim sogenannten Impingement Syndrom handelt es sich um eine Einklemmung von Muskelanteilen, Gelenkkapselteilen oder Sehnen im Gelenkspalt, die Schmerzen und Bewegungseinschränkungen nach sich zieht. Infolge der Einklemmung können sich die Sehnen im Gelenkraum nicht optimal bewegen. Umgangssprachlich wird das Impingement Syndrom daher auch als „Engpass-Syndrom“ oder „Schulterenge“ bezeichnet. Durch die mechanische […]